Ökonomie der Brüderlichkeit

Ökonomie der Brüderlichkeit

CHF17.00Preis

Ökonomie der Brüderlichkeit

Zur Aktualität der sozialen Dreigliederung
von Peter Selg

 

«Entweder man wird sich bequemen, mit seinem Denken den Anforderungen der Wirklichkeit sich zu fügen, oder man wird vom Unglücke nichts gelernt haben, sondern das herbeigeführte durch weiter entstehendes ins Unbegrenzte vermehren.»
(Rudolf Steiner, Februar 1919)

«Ich halte es für Selbstvernichtung, wenn jemand sagt: Wir haben Ideen, die sich verwirklichen lassen, aber ich glaube nicht daran.
Diese Frage halte ich nicht für eine Wirklichkeitsfrage, sondern nur die: Was tun wir, damit eine wirklichkeitsgemäße Idee sich so schnell als möglich verwirkliche?»
(Rudolf Steiner, April 1919)


Zwei Vorträge von Peter Selg und Marc Desaules über die Zivilisationsbedeutung der sozialen Dreigliederung – 1917, 1919 und in der Gegenwart.

 

978-3-905919-72-1
Kartonierter Einband
Verlag Wegman Ita
Erscheinungsjahr 2016
112 Seiten
    Einkaufswagen (0)‏

    Impressum

    Buchhandlung Beer St. Peterhofstatt 10, 8001 Zürich

     

    Telefon +41 (0)44 211 27 05

    E-Mail buchhandlung@buch-beer.ch

     

    MwSt.-Nummer CHE-101.883.538

    Handelsregistereintrag CH-020.3.904.378-2

    Abbildungen und Fotos Sämtliche Rechte der Abbildungen und Fotos liegen bei der Buchhandlung Beer AG

     

    Website und Webshop Planung, Design und Ausführung www.blackbirdsites.com

    Newsletter

    Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an:

    • Facebook
    • Instagram