Die Bagage

CHF26.90Preis

 

 

Monika Helfer: Die Bagage

 

Es geht in diesem Roman um die schöne Maria, die Grossmutter der Erzählerin.

Was genau damals zu Beginn des 20. Jahrhunderts geschah, vermittelt die noch lebende und alle Familienfäden zusammenhaltende Tante Kathe so “lebhaft“, als wären die verstorbenen Personen jetzt im Moment anwesend und als würden wir alle das Geschehen im erzählenden Moment erleben. Das ist es, was diese Familiengeschichte so besonders macht.

Maria Moosbrugger muss im Ersten Weltkrieg sich und ihre Kinder allein durchbringen, draussen am Hang, im letzten Haus, wo die „Bagage“ in ärmlichsten Verhältnissen wohnt.

Ihre Kinder helfen ihr, so gut sie können, aber gegen den Bürgermeister und das Gerede im Dorf kommen auch sie nicht vollends an.

Der Bürgermeister, der eigentlich aufpassen sollte, nutzt diese Situation aus und es wird ein Kind geboren, mit dem der endlich heimgekehrte Vater nicht sprechen wird. Sein Leben lang.

Maria beugt sich allem, weil ihr nichts anderes übrig bleibt, weil sie keine andere Wahl hat. Ihren Stolz behält sie trotzdem und hat dem Pfarrer nichts zu beichten. Team Tipp | AB

 

978-3-446-26562-2

Fester Einband

Verlag Hanser C.

Erscheinungsjahr 2020

8. Auflage.

160 Seiten

    Einkaufswagen (0)‏

    Impressum

    Buchhandlung Beer St. Peterhofstatt 10, 8001 Zürich

     

    Telefon +41 (0)44 211 27 05

    E-Mail buchhandlung@buch-beer.ch

     

    MwSt.-Nummer CHE-101.883.538

    Handelsregistereintrag CH-020.3.904.378-2

    Abbildungen und Fotos Sämtliche Rechte der Abbildungen und Fotos liegen bei der Buchhandlung Beer AG

     

    Website und Webshop Planung, Design und Ausführung www.blackbirdsites.com

    Newsletter

    Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an:

    • Facebook
    • Instagram