Ottfried Preussler, Der Räuber Hotzenplotz

CHF17.90Preis
Der Großmutter von Kasperl wird ihre Kaffeemühle vom Räuber Hotzenplotz geraubt. Kasperl und Seppel kommen überein, ihn mit einer List zu fangen. Sie füllen eine undichte Kartoffelkiste mit Sand und tragen sie durch den Wald, wo Hotzenplotz vermutet wird. Hotzenplotz nimmt beiden die Kiste ab und schleppt sie in seine Höhle. Dort bemerkt er, dass der auslaufende Sand eine Spur hinterlassen hat. Er legt eine zweite Spur zu einer Fallgrube. Kasperl und Seppel verfolgen die Spur und legen sich durch Vertauschen ihrer Kopfbedeckungen eine Verkleidung zu. Beide werden gefangen, jedoch als Person verwechselt. Hotzenplotz behält den falschen Kasper bei sich und verkauft den falschen Seppel an den Zauberer Petrosilius Zwackelmann. In Abwesenheit des Zauberers erkundet Kasperl dessen Schloss und entdeckt die verzauberte Fee Amaryllis in einem Verlies. Um das Schloss verlassen zu können, muss Kasperl ein Kleidungsstück im Schloss lassen; er entscheidet sich für den Seppelhut. Als seine Fucht bemerkt wird, versucht Zwackelmann, ihn mittels des Huts herbeizuzaubern und beschwört dessen Besitzer herbei. Da es sich jedoch um Seppels Hut handelt, erscheint der echte Seppel, der den Zauberer über die Verwechslung aufklärt; daraufhin lässt Zwackelmann Hotzenplotz erscheinen. Zur Rede gestellt, erklärt der Räuber, dass Kasperl nicht herbeigezaubert werden kann, weil er dessen Hut verbrannt hätte. Hierfür wird Hotzenplotz in einen Gimpel verwandelt und in einen Käfig gesteckt. Zwackelmann merkt bald, dass Kasperl zurückgekehrt ist, um der verzauberten Fee ein Kraut zur Rückverwandlung zu geben. Er kann dies nicht verhindern und versinkt im Verlies. Amaryllis schenkt den Rettern einen Wunschring, mit dem sie sich die Kaffeemühle zurückwünschen. 

Ab 8 Jahren
  • Details

    ISBN 978-3-522-10590-3
Einkaufswagen (0)‏

Impressum

Buchhandlung Beer St. Peterhofstatt 10, 8001 Zürich

 

Telefon +41 (0)44 211 27 05

E-Mail buchhandlung@buch-beer.ch

 

MwSt.-Nummer CHE-101.883.538

Handelsregistereintrag CH-020.3.904.378-2

Abbildungen und Fotos Sämtliche Rechte der Abbildungen und Fotos liegen bei der Buchhandlung Beer AG

 

Website und Webshop Planung, Design und Ausführung www.blackbirdsites.com